Das Dorf Organisation Wirtschaft Veranstaltungen Vereine Aktuell Suchen

Üsanzas
Bräuche

Chalandamarz

Cuvits

Schlitrada
Charrada

Cumedgia
da Sent

Fenga

Uina

Quar

Heidelbergerhütte

Sesvennahütte

Im Jahr 1987 hatten ein paar Initianten die Idee, einen recht anspruchsvollen Volksmarsch zu organisieren, und zwar von der Heidelbergerhütte, knapp vor der Grenze zu Österreich, bis zur Sesvennahütte, kurz nach der Grenze zu Italien. Auf dieser Strecke durchquert man das ganze Gemeindegebiet von Sent: Heidelbergerhütte im Val Fenga - Cuolmen Fenga - Val Chöglias - Zuort - La Crusch - Tschern - Sur En - Val d'Uina - Quar - Sursass - Pass da Schlingia - Chamonna Sesvenna.
I

Einige Daten siehe auch Übersichtskarte und Profil!
Luftlinie 23.5 km
Wegdistanz 34.5 km
Höhendifferenz 1670 m
Leistungskilometer ca. 50 Lkm
Höchster Punkt 2608 m (Cuolmen Fenga)
Tiefster Punkt 1112 m (Innbrücke)
Wann? alle 2 Jahre am ersten Julisamstag
Erste Traversada 1987
Organisator Comitè da la Traversada
Patronat Club da skiunzs, Sent
Initianten Peder Buchli, Steivan Zanetti, Cla Rauch, Georg Buchli, Armon Nuotclà, Christian Juon, Andri Gritti.
Aktuelles Komitee

Cla Rauch, 081 864 15 96
Georg Buchli, 081 864 19 60
Armon Nuotclà, 081 864 08 56
Christian Juon, 081 864 11 10
Gisep Stricker, 079 236 85 66

Profil
Übersichtskarte
Statuts PDF
deutschsprachiges Reglement PDF
Strecke, 2 Fotos
Cudeschin giubileum 10avla Traversada rumantsch (PDF, 731.8 MB)
Jubiläumsschrift 10. Traversada deutsch
(PDF, 731.8 MB)

Formulars d'annunzcha: Anmeldeformulare:

xls

pdf

Schon die 1. Traversada von 1987 war ein Riesenerfolg; das Ereignis wurde auf Anhieb zur Tradition und fortan alle zwei Jahre durchgeführt. Der Zweck und die Regeln wurden in einem Reglement festgesetzt.

Die ganze Strecke ist landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich. Der Start erfolgt am Morgen früh zwischen 04:30 und 05:00 Uhr. Die einzelnen Gruppen (mindestens 2 Teilnehmer) können Marschzeit und Tempo individuell wählen. Es hat schon Gruppen gegeben, die die ganze Strecke in weniger als 4 Stunden bewältigt haben; die Durchschnittszeit liegt bei etwa 10 Stunden, die Langsameren brauchen bis 13 Stunden. Die Kontrollposten, wo die Gruppen sich einschreiben müssen, befinden sich in Zuort, Sur En und Uina Dadaint. An diesen Orten kann man sich auch verpflegen.

Diagrams Temps Fotografias Partecipants Texts

Diagram 1997

 

 

Tuot ils partecipants

Diagram 1999

 

 

 

Diagram 2001

 

 

 

Posta Ladina, gün 09

Diagram 2003

Fotos 2003

 

Diagram 2005

Fotos 2005

Partecipants 2005

RTR 4 gün 2015

Diagram 2007

Temps 2007

2007

"vegls" 2007

Partecipants 2007

Diagram 2009

Temps 2009

seria 1

seria 2 Partecipants 2009 Film RTR
Diagram 2011 Temps 2011 seria 1 seria 2 seria 3 Partecipants 2011  
Diagram 2013 Temps 2013 Fotos 2013 Partecipants 2013  
Diagram 2015 Temps 2015 Fotos seria 1 Fotos seria 2 Partecipants 2015  

Die nächste Traversada: 1. Juli 2017