La chasa Misoch, das ehemalige Schul-, Gemeindehaus
Dorf Wirtschaft Veranstaltungen Vereine Kultur Aktuell Suchen

Chasa Misoch

Dieses klassizistische, um die Mitte des 19. Jahrhunderts entstandene Gebäude, wurde von 1876 bis 1974 als Schulhaus genutzt.

1997 wurde es vollständig umgebaut und diente bis Ende 2014 als Gemeindehaus.

Ab 1.1.2015, nach der Fusion der Gemeinden Sent, Scuol, Ftan, Tarasp, Ardez und Guarda, wurde hier die die Administration des ganzen Forstwesens der fusionierten Gemeinde Scuol untergebracht.

 

Der grosse Saal, der für das Funktionieren einer lebendigen Dorf- bzw. Franktionsgemeinschaft sehr wichtig ist, ein Teil des Gemeindearchivs und die Dorfbibliothek sind ebenfalls unter diesem Dach geblieben..